09.12.2018 | © HÖV Dortmund

So geht’s: Wer macht was beim HÖV?

Schlanke Verwaltung: Dank eigener Regulierungsvollmacht können Sie als Mitglied des HÖV normale Schäden selbstständig regulieren. Bei komplexeren Schadenersatzansprüchen kommt die Geschäftsstelle ins Spiel, unterstützt Sie gerne mit Rat und Tat und gibt umfassende Beratung bei der Abwicklung von Schadenfällen. Um Großschadenfälle kümmern sich speziell die jahrzehntelang erfahrenen Referenten unserer Geschäftsstelle. Für unsere Mitglieder organisieren wir Tagungen, Versammlungen, Seminare und Schulungsveranstaltungen zur Information über aktuelle Themen, Techniken, Fakten und neueste Entwicklungen. Als Ansprechpartner sind wir jederzeit für Sie da!

Starke Gemeinschaft – mit Sicherheit

Der HÖV gründet auf dem tragfähigen Prinzip, Haftpflichtrisiken gemeinsam zu schultern und dadurch für den Einzelnen tragbar zu machen. Damit hat er sich in über 100 Jahren immer Richtung Zukunft orientiert – und er tut dies auch weiterhin. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Schon heute profitieren deutschlandweit mehr als 150 kommunale Mitgliedsunternehmen von der Preiswürdigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit des Versicherungsschutzes, den der Haftpflichtverband öffentlicher Verkehrsunternehmen seinen Mitgliedern gewährt. Wir sind eine starke Gemeinschaft – gestern, heute und erst recht in Zukunft.