21.11.2017 | © HÖV Dortmund

Gerechtes und ausgewogenes Umlagesystem – Höchstmöglicher Schutz zu geringstmöglichen Kosten



Der HÖV arbeitet ohne Gewinnerzielungsabsicht allein nach dem Umlageverfahren, sodass für die Mitglieder alljährlich nur die tatsächlich entstandenen Aufwendungen anfallen. Rückstellungen mit entsprechenden Kapitalansammlungen entfallen ganz. Die Verwaltungskosten sind aufgrund des Verzichts auf Vertrieb, Maklercourtagen und Werbung außerordentlich gering. Das Privileg der Befreiung von der Versicherungsaufsicht erspart zudem weitere Kosten. Damit bleibt die entsprechende Liquidität beim Mitglied.

 

Dieses Selbsthilfeprinzip ist so einfach wie wirkungsvoll – Grund dafür, dass es sich bereits seit mehr als 100 Jahren beim HÖV bewährt. So kann der HÖV seinen Mitgliedern einen besonders günstigen, weil preiswerten, zuverlässigen und dauerhaften Versicherungsschutz bieten.